Dorfladen Altheim - Nahversorgung für das Dorf

Dorfladen Altheim

Mit einem breit gefächerten Sortiment sichern Schüler- und MitarbeiterInnen der Camphill Schulgemeinschaften die Nahversorgung in Altheim: Getränke, Obst, Gemüse, Wurst, Käse- und Milchprodukte, Back-, Tiefkühl- und Haushaltswaren werden angeboten. Abgerundet wird das Sortiment mit einer Heißen Theke. Neu ab Juni 2011 hinzugekommen ist die Toto-Lotto-Stelle.


Öffnungszeiten

Laden:
Montag bis Freitag
07:30 Uhr - 13:00 Uhr
15:00 Uhr - 18:00 Uhr

Samstag
07:30 - 13:00 Uhr

Poststelle:
Montag bis Freitag
15:30 Uhr - 18:00 Uhr

Samstag
09:00 - 11:30 Uhr

Kontakt Poststelle
Tel: 0171 3681797
Hinweis: Die Poststelle wird seit Juli 2015 durch die Deutsche Post AG selbst betrieben.


Kontakt und Adresse:

Dorfladen
Camphill Schulgemeinschaften e.V.
Hauptstraße 21
88699 Frickingen-Altheim

Tel: 07554 259 989-10 Keine Postangelegenheiten!
Fax: 07554 259 989-17


Mit der Bemühung um Begegnung und Austausch zwischen den Menschen mit und ohne Behinderung besteht bereits seit über 20 Jahren das Lagerhäusle in Altheim. Kulinarisches und Kultur erfreuen sich einer großen Nachfrage und zeigen, wie Integration gelingen kann. Mit der Eröffnung eines Dorfladens werden nicht nur weitere Stellen für geistig behinderte Jugendliche geschaffen, sondern vor allem auch ein neuer Ort der Inklusion. Die jungen Menschen erproben sich ab sofort nicht mehr nur im Gast- und Veranstaltungsgewerbe, sondern auch im Einzelhandel und gewinnen so einen Einblick in den Berufsalltag.

Außerdem möchten die Camphill Schulgemeinschaften den "Dorfladen" weiterführen, um dem gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Wandel in ländlichen Regionen entgegen zu wirken. Zum einen ist eine örtliche Versorgung für ältere Menschen und Menschen, die ohne Auto auskommen, wichtig, zum anderen gibt es reichlich Durchgangsverkehr, der den "Dorfladen" weiterhin dankbar annehmen wird. Mit der Poststelle, als Einzige in der Gemeinde Frickingen, wird zudem ein wichtiger Bereich in der Region abgedeckt bleiben.

Die Aufgabe alte und junge Menschen mit Lebensmitteln und Waren zu versorgen und so dem Teilort Altheim ein Stück mehr Leben und Attraktivität zu geben, ist eine gute, sinn- und lebensvolle Herausforderung für Menschen mit Behinderung.